Bohl - Netzwerk- und Elektrotechnik in Treuenbrietzen
Bohl - Netzwerk- und Elektrotechnik in Treuenbrietzen
 DSC0983 bei Bohl - Netzwerk- und Elektrotechnik in Treuenbrietzen

Bestimmte Zutrittssysteme funktionieren mit Fingerabdruck-Scan – ganz ohne Schlüssel.

Zutrittskontrolle

Schließanlagen sind praktisch, kann man doch über einen einzelnen Zentralschlüssel verschiedene Türen öffnen und durch Einzelschlüssel Personen mit beschränkten Zugangsoptionen ausstatten. Doch der Verlust von Einzelschlüsseln erfordert den kostspieligen Austausch einzelner Anlagenschlösser, der Verlust des Zentralschlüssels einen kompletten Anlagentausch.

Alternative Zutrittssysteme sind schlüssellos. Es gibt Verfahren, die via Fingerabdruckscan funktionieren, oder solche mit magnetischen Schlüsseln (Magnetkarten) die den Vorteil haben, im Falle eines Verlusts einfach innerhalb des Systems gesperrt zu werden. Hier können sie auch nachträglich neu kodierte Schlüssel für das System generieren.

In Verbindung mit einem PC können solche Systeme darüber hinaus Zutrittsrechte individuell managen und erfassen exakt, welche Person wann und wie lange in welchem Bereich des Gebäudes war.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.